Klavier lernen – So einfach kann es gehen!

Klavier lernen Titelbild

Es gibt viele Menschen, die Klavier spielen lernen wollen, aber die Aussicht darauf sehr entmutigend finden. Bei so vielen Tasten, die man auswendig lernen muss, und der komplizierten Handarbeit, die zum Musizieren erforderlich ist, wird das Erlernen des Kalvierspielens oft als eine sehr schwierige Aufgabe angesehen, weshalb so viele den Versuch, es zu lernen, vermeiden.

Doch entgegen der landläufigen Meinung ist das Erlernen des Kalvierspielens so schwierig, vor allem, wenn man sich mit den Grundlagen auseinandersetzt. Alles, was es wirklich braucht, ist harte Arbeit, Zeit und Hingabe. Und wenn man erst einmal die Grundlagen erlernt hat, wird es so viel einfacher, fortgeschrittenere Noten und Akkorde auf einer Tastatur zu spielen.

Tatsächlich bietet das Erlernen des Kalvierspielens eine fantastische Grundlage für andere Musikinstrumente. Die Grundlagen des Keyboardspiels sind sehr hilfreich, wenn man versucht, andere Instrumente zu spielen, und machen es zu einem großartigen Instrument für Kinder und Erwachsene, das man zum ersten Mal spielt.

Der folgende Leitfaden soll Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um die Grundlagen des Keyboardspiels zu erlernen. Wenn Sie Klavier spielen lernen möchten, ist dies ein großartiger Ausgangspunkt, denn er gibt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um anzufangen.

LERNEN AUF EINER TASTATUR ODER EINEM KLAVIER – WO LIEGT DER UNTERSCHIED?

Eine große Frage, die sich viele Anfänger stellen, bevor sie anfangen, ist, ob sie besser auf einem Keyboard oder Klavier spielen lernen sollten. Es wird oft angenommen, dass sich das Erlernen des Keyboard-Spiels stark von einem akustischen Klavier unterscheidet, aber die beiden sind sich sehr ähnlich, und man könnte sogar argumentieren, dass ein Keyboard besser zu erlernen ist.

Einer der Hauptgründe dafür, dass es besser ist, auf einer Tastatur statt auf einem Klavier zu lernen, ist die Wartung. Ein akustisches Klavier besteht aus mehreren internen Saiten, und diese müssen regelmäßig gestimmt werden, um sicherzustellen, dass der Klang korrekt ist, ähnlich wie bei einer Gitarre und anderen Saiteninstrumenten.

Da dies ein sehr schwieriger Prozess ist, ist er für einen Anfänger nicht ideal, wohingegen eine Tastatur perfekt für den Einstieg geeignet ist. Es ist vollständig digital und braucht daher nicht gestimmt zu werden, während die verschiedenen Klänge, die sie spielen, es Ihnen ermöglichen, das Spielen verschiedener Musikstile zu erlernen – Sie spielen nur klassische Musik auf einem akustischen Klavier.

Außerdem ist ein akustisches Klavier ein sehr teures Instrument, ganz zu schweigen von groß und sperrig, und lohnt es sich daher nicht, dafür zu bezahlen, wenn Sie nicht sicher sind, dass es gespielt wird. Während das Erlernen des Spielens auf einem akustischen Klavier mit 88 Tasten Sie langfristig zu einem besseren Spieler macht, profitiert fast jeder mehr, wenn er zuerst auf einer Tastatur lernt. Das Alesis Recital – 88-Tasten-Digitalpiano für Anfänger ist eine großartige Option für Anfänger.

ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN, UM ANZUFANGEN

Das Naheliegendste, was Sie brauchen, ist eine Tastatur!

Denken Sie jedoch daran, dass es verschiedene Arten von Tastaturen gibt, darunter auch Digitalpianos, die Aspekte eines akustischen Klaviers (z.B. gewichtete Tasten) und einer Tastatur (z.B. verschiedene Klänge) in sich vereinen.

Eine einfache Tastatur sollte für jeden Anfänger mehr als ausreichend sein, wobei alles mit 49, 61 oder 76 Tasten eine geeignete Wahl ist. Digitalpianos werden mit einer Tastatur mit 88 Tasten geliefert, die den besten Tonumfang bietet, aber diese sind nicht notwendig, bis Sie mit dem Spiel besser vertraut sind.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Tastatur ist eine gute Klavierbank.

Die Verwendung einer Bank beim Spielen auf der Tastatur gewährleistet eine korrekte Körperhaltung, um Verspannungen und Schmerzen zu vermeiden. Sie ermöglicht auch bessere, flüssigere Bewegungen, wenn Sie entlang der Tastatur spielen. Stühle sind zwar ein guter Ersatz, aber sie schränken die Bewegung beim Spielen ein, aber eine Klavier-Bank ist relativ günstig in der Anschaffung.

Die Anschaffung eines Stützpedals kann sich lohnen, da es das Erlernen verschiedener Arten von Musik erleichtert, indem es das Halten der Noten ermöglicht, was zu einem volleren Klang führt. Es ist etwas, das vielleicht nicht unbedingt notwendig ist, aber wenn Sie einen guten Preis für ein Klavier mit Pedal finden, kann es sich lohnen, in dieses zu investieren.

Schließlich sind Kopfhörer beim Erlernen des Klavierspielens eine gute Idee. Sie verhindern nicht nur, dass Sie andere beim Üben des Klavier-Spiels stören, sondern ermöglichen es Ihnen auch, sich ganz auf das Üben zu konzentrieren, was den gesamten Prozess erleichtert.